50 Benutzer online

Veranstaltung:
Soliparty für Wasserturm-Prozesskosten

Rote Flora Logo

Beschreibung Beschreibung:

Seit nunmehr knapp fünf Jahren wird Widerstand gegen das Hotel im ehemaligen Wasserturm im Schanzenpark geleistet.
Bereits die Planungen und der Baubeginn im Januar 2005 waren begleitet von verschiedensten Protesten, die von Demonstrationen mit bis zu 2.000 Menschen bis hin zu militanten Aktionen gegen Investor und Baustelle reichten. Auch während der Bauphase und nach der (heimlichen) Eröffnung im Juni 2007 gingen die Proteste weiter.
Die Staatsmacht reagierte mit einer Rund-um-die-Uhr-Bewachung/Besetzung des Schanzen­parks, die von Januar 2005 bis September 2007 andauerte. Nach der Festnahme eines Aktivis­ten wurde ab November 2005 monatelang das „Freie Netzwerk für den Erhalt des Schanzenparks“ vom Hamburger LKA, Abt. Staatsschutz, ergebnislos überwacht. Gleichzeitig wurden die Maßnah­men des neuen Hamburger SOG inflationär angewandt, indem hunderte Platzverweise gegen vermeintliche HotelgegnerInnen ausgesprochen wurden; die Spirale der Repression drehte sich weiter mit Ingewahrsamnahmen, Körperverletzungen bis hin zu einem 3-monatigen Aufenthalts­verbot im Schanzenpark gegen eine Aktivistin des „Freien Netzwerks für den Erhalt des Schan­zenparks“!
Doch die Proteste und Aktionen reißen nicht ab; insgesamt sind seit Beginn der Proteste über 25 Aktionen gegen Investor, Baufirmen und das Hotel selbst gelaufen (Farbe, Glasbruch, But­tersäure etc.), zuletzt im Januar 2009.
Diverse Verfahren in der Vergangenheit gegen HotelgegnerInnen führten in keinem Fall zu einer Verurteilung! Doch die Repression geht unvermindert weiter: zur Zeit sind noch ca. 30 (!) Verfah­ren anhängig (Vorwürfe: Widerstand, Beleidigung, Nötigung, Hausfriedensbruch). Auch weiterhin werden willkürlich Ermittlungsverfahren gegen AktivistInnen eingeleitet. Wie groß der Erfolgsdruck für die Staatsmacht ist, verdeutlicht u.a. die Tatsache, dass alle diese Verfahren unter der Feder­führung des Hamburger LKA, Abt. Staatsschutz, laufen.
Schanzenpark für Alle !!!
Mövenpig die Sterne klauen !!!
Stop Gentrification !!!

Zur Unterstützung spielen und legen auf:
KapelleVorwärts / Bielefeld (roter Punk)
No Life Lost / Hamburg (Ska-Punk)
Tai Chi Ultras / Hamburg (Rock ´n Punk)

danach in der großen Halle:
Unknown Pleasures
mit DJ Mpunkt Messer & DJ Weird Kong (Punk-Wave-Indie-80er)

Datum Datum:

Freitag, 10.4.2009

Uhrzeit Uhrzeit:

Beginn: 21:00 Uhr

Eintrittspreis Eintritt:

5,00

Beschreibung Location:

Rote Flora

Adresse:

Adresse
Schulterblatt 71
(Achidi-John-Platz 1)
20357 Hamburg
Sternschanze
Altona
Lageplan

Kommentare Kommentare

Kommentar hinzufügen

support
Copyright © 2007-2017 Sternschanze.net - Alle Angaben ohne Gewähr
Kontakt - Impressum - Apps - Datenschutzbestimmung - AGB - News